Und schon wieder einer!… Tatsächlich - sobald das erste Hinweisschild „Händedesinfektion“ an seinem Platz am Eingang installiert war, ging fast kein Mensch mehr daran vorbei, ohne sich die Hände zu desinfizieren.
Einige Wochen zuvor war ich an der gleichen Stelle „auf der Lauer“ gelegen, um das Verhalten der Passanten zu beobachten. Damals stoppten nur wenige an dem Desinfektionsmittel-Spender. Oder sie sahen das Gerät zwar, wußten aber scheinbar nicht wirklich etwas damit anzufangen.
 
Im Grunde war es mir immer genauso ergangen, wenn ich eine Klinik betreten hatte. 
 
 
 
 
Bitte Hände desinfizierenBitte Hände desinfizieren

 

Ich wußte einfach nicht, ob diese Händedesinfektion auch für mich gedacht war oder nur für das Personal. Und wie desinfiziert man überhaupt richtig?…

Aus dieser Frage heraus ist nach einigen Recherchen und nach Gesprächen mit Hygienefachkräften das Schild „Bitte Hände desinfizieren“ entstanden. 

Das Schild hat zum Ziel, die Aufmerksamkeit auf Desinfektionsspender zu lenken. Drei Illustrationen unterstützen die richtige Anwendung.  Es richtet sich an Besucher und Personal gleichermaßen. 

Peter Knoblich
Kommunikations-Designer, Bad Tölz

Zur Produktübersicht
Alle Schilder sind auch mit Individualisierung z.B. Ihr Firmenlogo erhältlich!

 


 

Infektionsprävention, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Händedesinfektion, Desinfektion, MRSA, MRE, NKI, Nosokomiale Infektionen, RKI, frw, Hygiene, Schülke, Bode, Dr.Schumacher, Arztpraxen, operieren, Pflegeheim, Altenheim, Seniorenheim, Krankenhäuser, Kliniken, Rehazentren, Kurkliniken, Mikrobiologie, Trinkwasser, Gastronomie, Industrie, Haushalt,

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand